Eine schöne Woche…

… geht zu Ende. Die Zwerge haben viel gelacht und sich gefreut, und wir haben uns mitgefreut. Gestern lagen beide qietschfidel auf ihrer Krabbeldecke und als sie sich unbeobachtet wähnten, guckten sie sich ganz neugierg und grinsend an. J hat ganz doll auf M eingebrabbelt, aber M hatte keine Lust zu antworten und hat einfach nur fröhlich geguckt. Und sie haben sich, bestimmt total bewusst und so ganz ohne Zufall, an den Händchen gehalten beim wilden Rumzappeln; so süß!P1040826_ohneköpfe

Und auch heute waren sie wieder einmal zwei Vorzeigekinder. Wir waren zu Besuch bei den Schwiegereltern, beide Kinder lieb und zufrieden und wir somit auch entspannt. Sie haben sogar ganz vorbildlich ihren (nachmittäglichen) Mittagsschlaf ohne Murren angetreten und zwei Stunden im Reich ihrer Träume verbracht.  – Zu gerne würde ich mal Mäuschen in ihren Träumen spielen… –
Ein weiteres Highlight heute: Möhrenlutschen. Lecker. Beide haben mit viel Freude an einem Stück Möhre gelutscht und fanden es klasse. J hat hat mit so viel Elan darauf rumgelutscht, dass hinterher sein gesamtes Gesicht und der Pulli mit Möhrchensabber voll waren.

Liebste Zwerge, es ist ja wirklich total super, dass ihr so zwei Ausführkinder seid, aber würdet ihr bitte auch regelmäßig zu Hause so sein?! Danke :-). Naja, aber in dieser Woche ward ihr wirklich ganz liebe Zwerge und es war eine tolle Woche mit euch! Nur du, lieber M, bitte reduziere doch deine Spuckerei, damit sich auch unsere Waschmaschine mal wieder ein bisschen entspannen kann.

Morgen kommt nochmal meine Hebamme zwecks Beikost und dann geht es demnächst auch mit dem Brei essen los, zumindest wird der erste Versuch gestartet. Ui, das gibt dann bestimmt lustige Geschichten, Breifüttern im Stereoverfahren oder so. Und ich glaube, wenn es mit dem Breiessen mehr oder weniger klappt, dann ist es mit einer entspannten Waschmaschine auch wieder vorbei :-D.

Ihr schlaft inzwischen schon und eure Eltern machen es sich jetzt auf dem Sofa mit dem „Tatort“ gemütlich. Schönen Abend!

Advertisements

2 Gedanken zu “Eine schöne Woche…

  1. Hand in Hand – wie ein Liebespaar! Nun ja, 7 1/2 Monate waren sie ja auch noch enger beisammen. ein niedliches Bild. Wenn M. bei seinem Breiessen auch soviel spuckt, na dann prost „Mahlzeit“. Am besten nackt füttern, dann kann man ihn leicht abwischen. Wir werden es ja mitkriegen. Tschüß MaPa

    Gefällt mir

  2. Liebe F.,

    schön, von Euch zu lesen. 😃

    Zu den Möhrenflecken ein Tipp: sobald die Sonne scheint, ab nach draußen auf die Leine mit den Klamotten. Die Sonne zersetzt das Betakarotin und die Flecken sind weg! Wirklich faszinierend… Funktioniert auch, wenn Du die Sachen nur ins Fenster hängst, dauert nur länger. Und das mit den ständig vollen Waschmaschinen hört niiiiiiiie auf, wird nur schlimmer. Und ich hab nur eine Zwergin…

    Im schwedischen Möbelhaus gibt’s so „Ganzkörperlätzchen“ im Doppelpack. 😃

    Liebe Grüße von Mamma Mia 😉

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s