Sommer! Oder: Schlaf wird überbewertet

36 Grad und es wird noch heisser… Puh ist das warm. Nein das stimmt nicht ganz: es ist heiß. Der Sommer ist da. Endlich. Obwohl mir persönlich ja 25 Grad vollkommen ausreichen würden. Dem gemeinen Deutschen aber kann es das Wetter ohnehin nicht recht machen. Entweder ist es zu kalt, zu nass, zu warm oder zu trocken. Oder alles gemeinsam. Ich für meinen Teil hoffe, dass das aktuelle Wetter dazu beiträgt, dass ich mich von einer Kalkleiste zu einer getönten Kalkleiste entwickel, so ein bisschen Sommerbräune wäre schon ganz nett. Ich schweife ab…

Der Göga weilte dieser Tage wieder einmal aushäusig. Er trieb sich als Technical Advisor im Major Component Replacement (woohoo das klingt gut!) irgendwo an der Ostsee herum. Ich vermute ja insgeheim, dass er das nur als Ausrede benutzt hat um sich bei diesem Wetter eine Abkühlung am und im Meer zu verschaffen. Ich war somit für ein paar Tage Strohwitwe und mit den Jungs alleine. Entgegen etwaiger Befürchtungen waren die beiden diese Woche recht lieb. Nicht so wie die letzten Male als der Göga für ein paar Tage unterwegs war und die Zwerge mich zur Weißglut getrieben haben. Wir sind gemeinsam Erdbeeren pflücken gegangen (ok ich habe gepflückt und die Zwerge haben im Kinderwagen liegend die anderen Kunden unterhalten, jeder musste mal in den Wagen gucken) und haben uns bei Spaziergängen die Sonne auf den Pelz scheinen lassen. Und Dank der tatkräftigen Unterstützung der Omas und Opas hat auch das Ins-Bett-Bringen gut geklappt. Es ist einfach angenehmer, wenn man die Kinder zu Zweit ins Bett bringen kann.

image

Da es auch nachts so warm ist stellt sich die Frage, was man den Kinder nachts anzieht. Eigentlich wollte ich den Schlafsack nicht weglassen, aber nachdem M eines abends doch arg warm war, schlafen sie in dieser Nacht nur mit Schlafanzug. Wenn das auch zu warm sein sollte, gibt es eben nur noch einen Body. Wärmer darf es dann bitte nicht werden: nur in Windel schlafen lassen finde ich irgendwie doof. Wobei ich vermute, die Zwerge fänden das total klasse wenn sie nichts anziehen bräuchten.

Ich für meinen Teil kann nicht schlafen und tippe auf dem Handy diesen Beitrag (0:47 Uhr). Am Wochenende soll es noch heißer werden, dabei hat das Thermometer heute schon 37,5 Grad angezeigt… Ich finde ja, dass es sich aktuell im Keller sehr gut leben lässt. Oder alternativ auch bei Aldi zwischen Kühltheke und Müsliregal.

Der Göga kommt zum Glück heute wieder. Dann wird auch unsere neuste Errungenschaft ausprobiert: eine Wassermuschel. Und nur noch eine Woche, dann hat er nochmal für einen Monat Elternzeit, über den Geburtstag der Mäuse. In 11 Tagen werden unsere Zwerge schon 1 Jahr alt…

Ziemlich genau vor einem Jahr war es auch so unsagbar heiß und ich fand es grauenhaft. Da mein Körper meinte sich während der Schwangerschaft einen sicheren Wasserhaushalt anlegen zu müssen und bei Wärme zur Sicherheit noch ein paar Reserven zusätzlich, war mir das Wetter ein Graus. Ich harrte im Haus aus und hofte auf 15 Grad und Regen. Da ich den Sommer vergangenen Jahres leider nicht richtig genießen konnte freue ich mich jetzt über dieses herrliche Wetter. Auch wenn man mich bestimmt ab und an mal die Wärem stöhnen hört, das gehört für ein(n) Deutsche(n) halt dazu. Solange wir noch nörgeln können geht es uns gut 😄.

In diesem Sinne, ein Hoch auf das Wetter und lasst euch zur Abkühlung ganz viel leckeres Eis schmecken!

Nachtrag: ich bin nun seit 4:50 Uhr wieder wach weil es draußen ordentlich gewittert und regnet. Und da ich nicht wieder einschlafen kann, ist dieser Beitrag nun auch fertig abgetippt und geht online.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s