gesammelte Weisheiten… Alternativ: Herr, lass Hirn regnen…

… oder Steine, hauptsache du triffst.

Wenn man mit Zwillingen samt entsprechendem Kinderwagen unterwegs ist, fühlt man sich doch so manches Mal als wäre man das leibhaftige 8. Weltwunder auf zwei Beinen mit vier Rädern.Manchmal frage ich mich, wie die Leute wohl gucken würden, wenn ich die beiden nicht im Kinderwagen, sondern gemeinsam (!) im Tragetuch durch die Gegend bewegen würde… vermutlich würden sie direkt gegen die nächste Laterne oder das im Weg stehende Auto laufen…

Jedenfalls möchte ich euch nachfolgend an der ein oder anderen Begebenheit teilhaben lassen, die einem mit Zwillingen unterwegs so passiert.

– immer gern gehört sind Sätze wie „Wie schaffst du das bloß?“ oder „Ich würde das ja nicht schaffen!“ und auch schon mehr als einmal gehört „Boah ich würd mich ja erschießen!“ –> Ja nee genau, ihr wisst schon das eure Kinder dann keine Mutter mehr hätten? Finde ich persönlich ja irgendwie eine eher unpassende Maßnahme, aber das muss ja jede(r) selber wissen… Oder ihr würdet eure Kinder wieder dahin zurückgeben wo sie hergekommen sind?! Liebe Mitmenschen, diese Aussagen zeugen irgendwie von spontaner Hirnschmelze oder einer generellen Denkpause des gesunden Menschenverstandes!

– während wir vier zusammen auf dem Weg zum Markt waren, überholte uns eine Dame zu Fuß und rief uns, während sie im Stechschritt an uns vorbeieilte, zu „Die spielen später ganz toll zusammen, glauben Sie mir das. Ich habe in der Schule drei Zwillingspaare…“  –> Aha ?!

– und wieder eine Begebenheit von einem Marktbesuch: wir stehen an einem Stand und ein älteres Ehepaar samt der kleinen Enkelin kommt vorbei. Sie: „oh, da sind Zwillinge, also sind es zwei.“ Er: “ ja, deswegen heißt es ja auch Zwillinge und nicht Drillinge!“. Und er weiter: „Zwei Jungs? Das ist gut, die sind entspannter. Sie (auf die Enkelin zeigend) ist eine Zicke!“. Na dann :-).

– gehört im Möbelhaus: „Die beiden haben schöne Köpfe. Das werden Musiker!“ Ich habe es ja schon immer gewusst!

– gehört im Seniorenstift meiner Oma: er „ob das wohl Zwillinge sind?!“, sie „Natürlich. Guck doch mal wie ähnlich die sich sind und außerdem sehen die beiden auch ziemlich gleich groß aus“. Endlich hat mal jemand bemerkt das ich nicht rein zufällig zwei sich sehr ähnlich sehende kleine Menschlein durch die Gegend schiebe

Was sich auch nach einem Jahr immer noch großer Beliebtheit erfreut sind die Fragen über ‚Art‘ der Geburt, ob die Kinder denn gestillt worden sind, die Feststellungen das es ja bestimmt total viel Arbeit sei und die anscheinend allgemeingültige Annahme, dass unsere ‚Familienplanung‘ mit zwei Kindern ja nun wohl abgeschlossen sei.

In diesem Sinne: schiebst du Zwillinge durch die Landschaft, machst du immer viel Bekanntschaft. Gute Nacht.

Advertisements

Ein Gedanke zu “gesammelte Weisheiten… Alternativ: Herr, lass Hirn regnen…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s