Wie man ein Kleinkind zum Lachen bringt

Man nehme:

  • (mindestens) ein Kleinkind
  • Einen Erwachsenen oder zumindest eine Person, die mindestens 2 Jahre älter ist als das Kleinkind
  • einen Rasselbauklotz oder ähnliches

Man mache:

sich, oder wahlweise auch dem Kleinkind, den Bauklotz auf den Kopf legen und runterfallen lassen

Man bekommt:

ein Kleinkind das sich vor Lachen nicht mehr einkriegt und einem immer wieder auffordernd den Bauklotz hinhält

Während MisterM auf dem Bauch des Gögas gechillt hat (der kleine Mann hat immer noch Fieber und platziert sich aktuell bevorzugt auf einem Bauch seiner Eltern), saßen MIsterJ und ich auf der Krabbeldecke und haben obige Tätigkeitsbeschreibung zu beidseitig vollster Zufriedenheit ausprobiert. Sogar MisterM hat ein Auge zum Bruder riskiert und fröhlich mitgelacht.

Habt ein schönes Wochenende.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s