Mal schön die Überschrift vergessen…

Hier war es wieder eine längere Zeit eher ruhig. Mir fehlt im Moment ein wenig die Muße zum Schreiben. Weiterlesen

Advertisements

aus dem Leben der Zwerge

J liegt unter dem Spielebogen und schreit. Warum? Er hat den Spielebogen (aus Holz) in der Hand und haut sich den Fuß davon immer wieder auf den Kopf. Da würde ich auch schreien.

Abends im Bett: die beiden liegen sich auf dem Bauch gegenüber, gucken sich an und lachen, und lachen, und lachen. Miteinander oder übereinander, man weiß es nicht. Wir haben das Gefühl, sie freuen sich miteinander. So schön!

J liegt auf der Krabbeldecke auf dem Bauch und macht Bewegungen wie ein Fisch auf dem Trockenen. Sieht äußert lustig aus. Die Physiotherapeutin meint, es sei gut das er das macht, das fördere… ich hab vergessen was sie gesagt hat…

Beide liegen zum Mittagsschlaf in ihrem Bett, M hat nur noch einen Socken an. Aber wo ist der andere hin? Eben hatte er den ziemlich sicher noch an. Ah, den anderen hat J sich gemopst und lutscht fröhlich auf ihm herum.

Wenn sich beide auf der Krabbeldecke irgendwie aufeinander zubewegt haben, wird gern und mit viel Elan am Bruder herumgelutsch: sei es der Fuß, die Hand oder auch der Kopf. Bruder im Allgemeinen scheint lecker zu schmecken.

J ist im Moment ganz groß darin, sich mit der einen Hand den Ärmel vom anderen Arm zu schnappen, über den Daumen zu ziehen und dann ab in den Mund zu stecken. Wenn man ihm den Ärmel vom Daumen runternimmt, geht es wieder fröhlich von vorne los. Und ehe man sich versieht, ist der gesamte Ärmel klitschenass gelutscht, igitt! J jedoch stört es nicht die Bohne. Er lutsch, und lutsch, und lutscht…

Generell lutschen die beiden im Moment immer noch alles an, was sie in die Finger bekommen: diverse Körperteile von sich und anderen Mitmenschen, Spielzeug, Kissen, Decken, Kleidung, Feuchttücher (wenn man mal wieder nicht aufgepasst und eins in Reichweite liegen lassen hat), etc. Es ist eigentlich immer alles irgendwie angesabbert.

Es wird gekullert. Endlich kann auch M sich wieder von allein aus der Bauchlage auf den Rücken drehen. Er dreht sich eher immer so in seinem kleinen Umkreis auf der Krabbeldecke, wohingegen J sich quer durchs Zimmer rollt.

Und so sieht das dann in etwa aus:

2015-04-22 18.06_neu